Junge Hunde

Die Jungen Hunde sind die Kinder- und Jugendtheatersparte am Theater an der Rott, Deutschlands einzigem von einem Landkreis getragenen Theater. Mit einem ganzjährigen Spielplan für alle Altersgruppen ist es das professionelle Theater für junges Publikum der Region.

Große Produktionen im Stammhaus in Eggenfelden, mobile Stücke und Klassenzimmerstücke sowie Produktionen in der Studiobühne sind am Spielplan zu finden und bieten zusammen mit einem umfangreichen theaterpädagogischen Programm das Angebot an Kinder, Jugendliche, Schulen, pädagogische Einrichtungen und die Theaterbesucher*innen von nah und fern.

Wau! Wau! Wau!

Wie die Zeit vergeht! Fünf Jahre! Was in der Spielzeit 2015 / 2016 als kleine eigenständige Sparte begann, hat sich zu einem integralen und wichtigen Bestandteil des Angebots des Theater an der Rott entwickelt. Preise, Festivaleinladungen, Koproduktionen und rund 35.000 Besucher*innen in den ersten vier Jahren zeugen von der Qualität und auch der Wichtigkeit von Theater für jungem Publikum in der Region und darüber hinaus.

Nun als die Spielzeit 2019 /2020. Fünf Premieren und drei Wiederaufnahmen, Stücke für alle Altersgruppen, theaterpädagogische Angebote: alles steht bereit für Dich und Sie! Ja, Sie! Denn neben dem jungem Publikum, dass wir vor allem durch die Partnerschaft mit den vielen Schulen der Region begrüßen können, schauen auch viele Erwachsene die Vorstellungen der Jungen Hunde an. Und brauchen dafür nicht einmal ein „Alibi-Kind“. Denn unser Theater für junges Publikum ist – bei aller Zielgerichtetheit auf die entsprechende Altersgruppe – immer auch einfach sehr gutes Theater, es ist Kunst für junges Publikum.  Und diese Kunst begeistert auch viele Erwachsene und daher haben wir auch dieses Jahr wieder eine Fülle an Abendterminen für Sie.

Kommen Sie! Kommen Sie! Hier gibt es etwas zu sehen!

JUNGE HUNDE
Theater an der Rott
Landkreis Rottal-Inn
Theaterstraße 1
84307 Eggenfelden
+49 8721 126898-0
www.theater-an-der-rott.de/junge-hunde

Die Jungen Hunde danken dem Verein der Freunde des Theater an der Rott für die Unterstützung