15. Bayerische Theaterjugendclubtage



bayerisches Festival in Eggenfelden


Leitung
Leitung:
Sebastian Kamm

Leitung:
Marianne Kjær Klausen


Künstler

Termine:
8.7.2021, 10:00 - 11:00 Uhr     Stream
9.7.2021, 10:00 - 11:00 Uhr     Stream
10.7.2021, 10:00 - 11:00 Uhr     Stream
11.7.2021, 10:00 - 11:00 Uhr     Stream




Pause: keine

RE-ENTRY 15. Bayerische Theaterjugendclubtage Das Treffen der bayerischen Theaterjugendclubs findet dieses Jahr als digitales Festival statt. Live moderiert aus dem Theater an der Rott in Eggenfelden werden jugendliche Darsteller*innen aus ganz Bayern ihre diesjährigen Inszenierungen zeigen und sich in Workshops und Talks austauschen können. Auch digital steht das Festival unter dem Motto RE-ENTRY, denn es soll zu einem Zurück ins Theater und auf die Bühne ermutigen. Auf den Plattformen SpectYou, Discord, Zoom und die App stadtsache wollen wir den Jugendlichen einen Raum bieten; nicht nur für ihre Stücke, sondern für ihre Meinungen und ihre Sicht auf die Welt. Das schaffen wir auch digital! Als Team arbeiten wir daran, dieses Festival zu einem einmaligen Erlebnis zu machen, und haben sogar ein paar digitale Überraschungen parat. Wir sind auf die Reaktionen der Clubs sehr gespannt, vor allem aber darauf, die inhaltlichen Auseinandersetzungen und vielfältigen Inszenierungsformate der Clubs mitzuerleben. Die bayerischen Theaterjugendclubtage sind ein jährlich wiederkehrendes Festival, welches 2004 zum ersten Mal am Theater Augsburg stattfand und seitdem durch Bayern tourt. Das Treffen der bayerischen Theaterjugendclubs wird gefördert vom Deutschen Bühnenverein, Landesverband Bayern. Die Veranstaltung ist geschlossen, und die Clubmitglieder melden sich über die Clubleiter*innen an. Melde dich aber bei uns, falls du eine besondere Interesse daran hast auch teilzunehmen (klausen@theater-an-der-rott.de). Leitung/Ausrichtung: Sebastian Kamm, Marianne Kjær Klausen, Bonko Karadjov, Britta Werknis und Anja Hitze