Historische Weihnacht



Szenische Lesung mit Musik von Elke Maria Schwab (UA)


Leitung
Regie:
Sebastian Kamm

Dramaturgie:
Elke Maria Schwab-Lohr


Künstler
Er:
Andreas Barth

Sie:
Christine Reitmeier


Termine:
3.12.2021, 19:30 - 20:45 Uhr     Großes Haus
4.12.2021, 19:30 - 20:45 Uhr     Großes Haus
5.12.2021, 17:00 - 18:15 Uhr     Großes Haus
10.12.2021, 19:30 - 20:45 Uhr     Großes Haus
11.12.2021, 19:30 - 20:45 Uhr     Großes Haus
12.12.2021, 17:00 - 18:15 Uhr     Großes Haus
17.12.2021, 19:30 - 20:45 Uhr     Großes Haus
18.12.2021, 19:30 - 20:45 Uhr     Großes Haus
19.12.2021, 17:00 - 18:15 Uhr     Großes Haus




Pause: keine

Historisches rund um die Entstehung des Weihnachtsfestes und berühmte Weihnachtserzählungen eingepackt in eine Familiengeschichte, die sich zwischen den beiden Protagonisten abspielt. Zwei Geschwister, ein Mann und eine Frau. Beide hatten eine glückliche Kindheit, an die liebevolle Erinnerungen – vor allem auch rund um Weihnachten – geknüpft sind. Als Erwachsene haben sie sich etwas auseinandergelebt. Ein einschneidendes Ereignis und letztendlich Weihnachten bringen die beiden einander wieder näher. Ganz persönliche weihnachtliche Traditionen werden mittels literarisch-musikalischem Streifzug durch mehrere Epochen besinnlich, stimmungsvoll und humorvoll hautnah vermittelt. Eine berührende und unterhaltsame Geschichte mit hohem Wiedererkennungspotential zwischen großen und kleinen Weihnachtswundern und Weihnachtskatastrophen. Mit Texten und Geschichten von großen „Weihnachtsliteraten“ und bekannten Autoren u.a. von: Guy de Mauspassant, Nikolaus Lenau, Adalbert Stifter, Peter Rosegger, Charles Dickens, Karl Valentin, Jorge Bucay, Ludwig Thoma.