VORSTELLUNGEN “DER STURM” BIS 5. FEBRUAR IM GROSSEN HAUS!

Als Schauspielklassiker der Spielzeit 2022/2023 präsentieren wir Shakespeares letztes Meister-Werk. Ein bedeutendes Stück der Weltliteratur und Theatergeschichte – spannend, gefühlvoll und mit ausdrucksstarken Bildern neu erzählt in einer Inszenierung von Ulrich Wiggers mit Bühnenbild und Kostümen von Leif-Erik Heine.

In „Der Sturm“ offenbart sich der ganze Kosmos der großen Shakespeare-Themen: Schicksal, Glauben, Politik, Macht, Ohnmacht, Rache, Verrat, Wut, Gerechtigkeit, Vergebung, Vernunft und Leidenschaft, Liebe und Hass und handelt auch von der Beziehung zwischen Mensch und Natur. Poesie, Philosophie treffen auf eine magische Geisterwelt und komödiantische Charaktere. Das Stück spiegelt Shakespeares ganze Phantasie und tiefe Kenntnis aller Spielarten der menschlichen Seele. Oder wie das berühmteste Zitat des Stückes sagt: „Wir sind vom gleichen Stoff, aus dem unsere Träume sind, und dies Leben umfasst ein Schlaf“.

Es spielen Farina Violetta Giesmann, Bonko Karadjov, Yvonne Köstler, Martin Puhl, Norman Stehr, Radu Vulpe, Birgit Zamulo und Eduard Zhukov.

Aktuelles im Theater an der Rott

Theater an der Rott Eggenfelden

DER STURM

von William Shakespeare
Premiere22.01.2023
Verein der Freunde

Werden sie Mitglied im
Verein der Freunde

Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie zu hundert Prozent die Arbeit des Theater an der Rott und der Jungen Hunde.