Sitzkissen-Oper

Klassische Musik und Gesang für Kindergärten und Grundschulen
Leitung
Buch und szenische Einrichtung
Dean Wilmington
Am Klavier
Afrodite Stein-Stylianidou

Besetzung

Termine
20.02.2024, 10:00
Kinderhaus Arche Noah, Vilshofen
SV
21.02.2024, 10:00
Evangelische Kindertagesstätte Pfarrkirchen
SV
22.02.2024, 10:00
Lebenshilfeschule Landau
SV
26.02.2024, 09:30
Berufsschule für Kinderpflege, Pfarrkirchen
SV
26.02.2024, 11:00
Berufsschule für Kinderpflege, Pfarrkirchen
SV
28.02.2024, 09:30
Großes Haus
SV
29.02.2024, 09:30
Großes Haus
SV
29.02.2024, 11:00
Großes Haus
SV
01.03.2024, 09:30
Großes Haus
SV
03.06.2024, 00:00
Extern
SV
04.06.2024, 00:00
Extern
SV
05.06.2024, 00:00
Extern
SV
06.06.2024, 00:00
Extern
SV
07.06.2024, 00:00
Extern
SV
08.06.2024, 14:00
Studio
10.06.2024, 00:00
Extern
SV
11.06.2024, 00:00
Extern
SV
12.06.2024, 00:00
Extern
SV
13.06.2024, 00:00
Extern
SV
14.06.2024, 00:00
Extern
SV

P+ / P | A1 | A2 | B1 | B2 | C | K | FR | SA | SO: jeweiliges Abo in dieser Vorstellung
SV: Schulvorstellung | gV: geschlossene Veranstaltung | zlM: zum letzten Mal

Nach der Einführung dieses Formates im Herbst 2021 und einer erfolgreichen Laufzeit von zwei Jahren der Sitzkissen-Oper I, in der das Dienstmädchen Colombina aus ihrem Leben erzählt hat, gibt es nun eine Fortsetzung. Und wieder dreht sich die Geschichte um das sympathische Dienstmädchen Colombina, das endlich einen Tag frei von ihrer Ladyschaft bekommt. Colombina platzt vor Aufregung, weil sie beschlossen hat, an ihrem freien Tag in die Stadt zu fahren! Sie war noch nie in ihrem Leben in der großen Stadt! Was erwartet sie dort? Viele bunte Menschen und große, schöne Gebäude? Vielleicht noch spannende Läden voller Kleider, Geschenke, Blumen, Süßigkeiten, Schuhe, Bücher, Bilder und exotischer Tees? Vielleicht sogar ein Karussell! Colombina freut sich so sehr darauf! Aber wird es wirklich so schön und großartig, wie sie es sich vorstellt hat? Um das herauszufinden, begleiten wir Colombina auf ihrem Ausflug! Es begleitet sie auch Musik, und wir hören noch einmal, wie Colombina (wieder dargestellt von Eva Maria Amann) all ihre Erlebnisse und Gefühle mit ihrer wunderschönen Stimme ausdrückt. Wie aufregend!